Wieso sollte ich?
Nächste Geburtstage · Julia am 18.10.2019 (34) · Elena am 23.10.2019 (33) /// Nächste Party · Derzeit sind keine Partys geplant

Der Leitfaden

Der Abiturjahrgang 2006 präsentiert: Die Abizeitung 2006
Die nun vorliegenden 120 Seiten bilden den krönenden Abschluss einer neunjährigen Odyssee, die zugegebenermaßen bei manchen auch zehn Jahre gedauert hat. Unsere Abizeitung. Der Leitfaden für einen illustren Jahrgang, der an vielen Stellen des Casimirianums Akzente gesetzt hat. Ein Haufen Fünftklässler, aus denen sich letztlich 35 junge Erwachsene behauptet haben. Diese 35 werden hier in Wort und Bild vorgestellt, doch das ist natürlich längst nicht alles. Neben allen Grund- und Leistungskursen findet sich viel zusätzliches Material, sei es die Abirede, Berichte über Klassenfahrten, Lehrersprüche oder auch einfach nur die schönsten und lustigsten Schnappschüße aus der gemeinsamen Schulzeit.

Den einzelnen Beiträgen kommt dabei eine Vielzahl von erzählerischen Stilen und Stilmitteln zugute, die die Zeitung zu einem abwechslungsreichen Lesevergnügen machen. Das rührt von der äußerst hohen Leistungsbereitschaft des gesamten Jahrgangs her, sodass beinahe jeder von der Möglichkeit gebraucht hat, seine Talente als Nachwuchsautor einzubringen. Dank der Korrektur- und Lektoratsarbeit von Thomas Mischke und Tobias Knerr, zu denen sich Simon Burkard und Christopher Stahl gesellten, wurden diese Talente dann auch bestens zur Geltung gebracht. Sarah Schafmeister und Julika Franke stellten mit ihrer souveränen Werbungsakquise das Projekt auf ein mehr als festes finanzielles Fundament.
So führten dann im Hause Mischke, dass zeitweise auch als Fotostudio für die Portraitarbeiten diente, alle Fäden zusammen, sodass Simon Burkard alles koordinieren und nebenbei noch eine kleine DVD mit klasseninternem Material zusammenstellen konnte. Nachdem diese Vorarbeit getan war, machte sich Christopher Stahl daran und schuf ein hervorragendes Layout, das die Idee des Leitfadens über alle Seiten hin visualisiert.
Und am Ende: Die größte (sic!) Abizeitung aller casimirianischer Zeiten!

Die Zeitung an sich

Daten, Fakten und: was ist eigentlich drin?
Das ist sie also: unsere Abizeitung. Erstmal mit 31x23 cm größer als alles, was man vorher am Casi kannte. Denn wir haben viel zu sagen: 120 Seiten, überwiegend schwarz-weiß, aber auch mit farbigen Fotoseiten. Bestehtend aus den vier Bereichen "Das Vorspiel", "Der Jahrgang", "Die Kurse" und "Der Anhang", hübsch durch orange-transparente Trennseiten aufgeteilt. Hochwertiger Druck auf edlen Papieren und das matte Coverfinish machen die Abizeitung 2006 zu einem Schmuckstück, dass man gerne wieder und wieder in die Hand nimmt.

DAS VORSPIEL
Der Abizeitung erster Teil
Hier ist erstmal alles drin, was wichtig ist: Inhaltsverzeichnis und Impressum, aber auch einige einleitende Worte von den Chefredakteuren Simon Burkard und Christopher Stahl, sowie die Abirede aus der Feder von Simon Burkard und Janina Pflug.

DER JAHRGANG
Der Abizeitung zweiter Teil
Jawohl! Allen 35 Abiturienten ist nun jeweils eine Seite gewidmet, die sie in Wort und Bild für die Ewigkeit festhält. Die umfangreiche Vorstellung des Abiturjahrgangs wird von einem Vergleich der Klassenfotos aus der K13 und der fünften Klasse, sowie einem Verzeichnis über die Zu- und Abgänge abgerundet.

DIE KURSE
Der Abizeitung dritter Teil
Zunächst werden alle Leistungskurse in höchst amüsanter Art auf jeweils einer Seite vorgestellt, eingerahmt von den beeindruckenden Portraitzeichnungen, die Thekla Morgenroth angefertigt hat. Danach folgen die Grundkurse, geordnet nach den Fachbereichen, nicht minder schonungslos in der Darstellung.

DER ANHANG
Der Abizeitung vierter Teil
Ein umfangreicher Fragebogen leitet den letzten Teil unseres Leitfadens ein, der in einem längeren Wort des Dankes sein Ende findet. Dazwischen: die Berichte zur Dresden und Griechenlandfahrt in leicht gekürzter Form, Babyfotoraten, Lehrersprüche und über Hundert farbige Schnappschüsse.

Einige letzte Restbestände der Abizeitung 2006 sind noch verfügbar. Hinterlassen Sie uns doch einfach eine Nachricht im Gastbereich unseres Boards.
 
Impressum © Ch.Stahl/S. Burkard 2005 · SHOP · ChristopherStahl.de · Casiopeia · Casimirianum